Donnerstag, 22. September 2011

Beauty bzw. Das Leben: Kennt ihr das auch?



"Die Augen sind größer als der Magen", wie oft hat man das schon gehört, oder auch an eigenem Leib erlebt. Futterneid liegt uns in den Genen, denn obwohl heutzutage alle Menschen bei uns im Lande, beziehungsweise in der Westlichen Welt, genug zu Essen haben, wollen wir doch immer mehr, immer das was der andere hat, immer das was man gerade nicht haben kann. Dann bricht der Jagtinstinkt aus und wir kämpfen bis wir es bekommen und wenn wir es dann haben, dann wollen wir es nicht mehr, denn wir merken. Es befriedigt einen doch nicht so sehr wie man dachte und man merkt das man eigentlich schon genug hat, also lässt man es links liegen.
Dies lässt sich auch auf die anderen Bereiche des Lebens übertragen.

Wir Buchblogger kaufen immer mehr und immer mehr Bücher bis sich der SuB bis unter die Decke stapelt. Mit jeder Rezension die wir lesen, oder die wir sehen, wollen wir ein neues Buch, am besten sofort.an würde alles stehen und liegen lassen um dieses EINE Buch zu haben, und wenn man es dann hat, vergeht einem die Lust darauf und es landet auf dem SuB. Das Ganze geht wieder von vorne los.

Für mich beobachte ich das auch bei MakeUp. Ja ich bin süchtig nach MakeUp, nach der Kunst mich von einem hässlichen Entlein in einen Schwan zu verwandeln. Ich liebe es, wenn ich meine Makel abdecken kann, mit denen ich mich sonst garnicht raustauen würde und gewinne danach mehr Selbstvertrauen wenn ich durch die Straßen mit einem perfekten MakeUp laufen kann.
Seit ich nun "Schminkgurus" auf Youtube verfolge, dass müssten nun ungefähr 2 Jahre sein, kaufe ich immer mehr, immer das Neuste, Beste, Teuerste und Gehypteste das der Markt gerade zu bieten hat. Trotz städigem ausmisten, stapelt sich auch das MakuUp unter die Decke. Ich besitze nun fast 300 Nagellacke, ich könnte fast ein Jahr lang jeden Tag einen anderen Lack tragen ohne mich wiederholen zu müssen. Manche Farben unterscheiden sich nur gefühl, jedoch sieht man keinen Unterschied. Natürlich brauch man das nicht. Aber wenn man im Laden steht MUSS man es haben und kann nicht eher beruhigt schlafen bis man es hat. Tausende von Euro hab ich schon ausgegeben, jede Menge Zeit schon investiert um in den DM oder Douglas zu rennen um ja die neusten LEs nicht zu verpassen. Und nun stehe ich hier und denke: Warum tust du das? Du benutzt es doch eh nicht!
Hier mal ein paar kleine Einblicke:

120 e/s Palette
80 Warm schimmer Palette
28 Nude Palette
Contour & highlighting Palette
Metallic stones Palette
Beerentöne Palette
Concealer Palette
Urban Dekay Book of shadows Vol 3
Douglas HOT Palette
Urban Decay kleine Palette
Urban Decay Naked Palette
Tarte for True Blood Palette
Sleek Storm Palette
Inglot Quad

Und viele viele mehr...
Allein die hier aufgezählten Sachen haben einen ungefähren Wert von 360€ und ich benutze sie NIE!
Das Einzige das ich täglich benutze sind meine MAC Paletten, die auch ca. 300€ wert sind.
Ist sowas nicht traurig?
Und dann denke ich mir wieder, ich kaufe so viel MakeUp, für so viel Geld ohne es je zu benutzen, und auf der Erde verhungern immernoch Kinder.
Bin ich ein schlechter Mensch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen