Mittwoch, 23. November 2011

Buchrezension: Die Märchen von Beedle dem Barden - J. k. Rowling







128 Seiten
Altersempfehlung: ab 10
Carlsen Verlag GmbH
(2008) Gebunden
ISBN: 9783551599995
Publikationssprache: Deutsch
12,90 Euro 





Pages: 111
Age range: 9 - 12 Years
Publisher: Scholastic, Inc. 
(2008) Hardcover
ISBN-13: 9780545128285
Language: English
12,99$








Kurzbeschreibung:
Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht? In- und auswendig. Die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat. Die jedem Zaubererkind zur guten Nacht vorgelesen werden. Die Hermine mit Albus Dumbledores altem Buch vererbt bekam. Und die Harry Potter fast zu spät gelesen hat. Denn ein wertvoller Hinweis daraus rettete ihm am Ende das Leben ? im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten. 

 Aufmachung:
Im direkten Coververgleich muss ich sagen dass mir die englische Ausgabe um einiges besser gefällt, denn sie passt viel besser zu den anderen Harry Potter Büchern. Warum in der deutschen Ausgabe mit diesem markanten Stil gebrochen wurde ist mir unklar. Zusätzlich sind auf dem deutschen nur 2 und auf dem englischen alle 5 Märchen abgebildet und das auf eine viel schönere Weise.

Rezension:
Dieses Buch ist genauso wie das Buch über die Kreaturen und über Quidditch eine tolle Ergänzung zu der Harry Potter Reihe. Es enthält 5 Märchen unter anderem auch das Bekannteste, das der drei Brüder. Zusätzlich kommentiert Albus Dumbledore jedes der Märchen und erklärt inwiefern er sie für lehrreich empfindet und wie sie von der Zaubererwelt aufgenommen wurden und werden.
Dieses Buch ist sicherlich etwas für jeden Harry Potter Fan oder jeden der es werden will.
Man hat es schnell durchgelesen, ich war nach 30 Minuten fertig, es ist also ziemlich gut für zwischendurch, wenn man grad etwas Zeit hat.
Jedes der Märchen hat etwas lehrreiches an sich, auch wenn einige ziemlich brutal sind, und die Moral, meiner Meinung nach, von Kindern nicht umbedingt verstanden werden wird.
Das einzige was ich jetzt gerne noch hätte liebe Frau Rowling, ist das Buch von Rita Kimmkorn über Dumbledor und ein paar der Schulbücher aus Hogwarts. Danke.

Fazit:
Kauf lohnt sich denfinitiv für alle Harry Potter Fans!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen