Montag, 7. Mai 2012

 Dürfen die sowas...?

Ich mein Ok, das englische Cover für die deutsche Ausgabe eines Buches zu verwenden ist ja Gang und Gebe, aber das englische Cover eines Buches einfach für ein komplett anderes Buch zu benutzen?! Ist das erlaubt? Hat der Verlag nicht die Rechte an entsprechendem Bild? Hier zwei Beispiele, bei denen glaube ich jeder sehen sollte was ich meine, die mir vom durchstöbern deutscher Neuerscheinungen sofort entgegengesprungen sind:


Wir haben hier einmal die englischen Cover von "Masque of the Red Death" (rechts) und "Die for me" (links). Im deutschen heißt Ersteres: "Die Stadt des roten Todes: Das Mädchen mit der Maske". Mal abgesehen, dass der Titel schonmal zum kotzen ist, wurden die beiden Cover hier links und rechts in einen Topf geworfen, einmal kurz durchgerührt und heraus kam:


___________________________________________________


Beispiel Nummer Zwei: Hier haben wir einmal das englische Cover von "Shatter Me" (rechts) und "The Carrier of the Mark" (links). Auf deutsch wird ersteres "Ich fürchte mich nicht heißen", der Titel ist nicht schlecht, nur leider ist das Buch absoluter Schrott! Auch hier wurde das Cover einfach mal ganz dezent geklaut, so wird nämlich die deutshe Fassung aussehen:



___________________________________________________

 
Altbeispiel: Hier einmal das englische Cover von "Birthmarked" (rechts) und Glimmerglass (links). Auf Deutsch heißt Birthmarked "Die Stadt der verschwundenen Kinder", der Titel ist ganz OK, passt aber eigentlich nicht wirklich. Was aber noch weniger passt ist das deutsche Cover, das haben sie mal ganz dreist von Glimmerglass geklaut haben. Dumm nur, dass die Protagonistin von Birthmarked eine riesige Narbe im Gesicht hat, so sieht die Person auf diesem Cover aber nun nicht gerade aus ôo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen