Montag, 20. Mai 2013

[Buch-/Coverdesign] - Wie man es nicht macht! ôo

Ich muss diesen Post jetzt einfach mal schreiben. Im Moment werden so viele Cover, zu deutschen Neuerscheinungen, veröffentlicht, und Eines ist schlimmer als das Andere. Manche sind einfach nur total einfallslos und dumm, und zeigen immer nur das gleiche Motiv, bei Anderen denkt man nur "OMG! WTF?!" und bei Einigen möchte man sich einfach nurnoch übergeben. Ich bin echt froh dass ich die Option habe mir Bücher auch auf Englisch zu kaufen, leider haben die ja nicht alle. Ich zeige hier jetzt mal ein paar der Bücher die für mich in die letzte Kathegorie fallen, und warum.
Wer sich übrigens für Neuerscheinungen interessiert sollte mal auf Amelies Blog vorbeischauen, sie postet immer Brandaktuelle News dazu. Klick >HIER<.



Originaltitel: Cinder und Scarlet
Erscheinen: Dez2013 und Jan2014
Verlag: Carlsen
Klappentext:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …
Was ist daran so schlecht:
Okay, die Titel sind in Ordnung, die Cover gehen vielleicht auch noch grad so, ich finde sie zwar kotzhässlich und sie würden mich im Leben nicht ansprechen (Passen vllt zu nem Klassiker aber ned zu nem Jugendbuch), aber das ist auch noch nicht das Schlimmste. Das Schlimmste ist der Klappentext. Wer ihn noch nicht gelesen hat, bitte jetzt nachholen. The Fuck? Das klingt nach ner gewöhnlichen, dummen Neuerzählung von Cinderella. NIE IM LEBEN WÜRDE ICH DAS KAUFEN! Das spricht mich einfach so garnicht an! Kein Wort von Dystopie, Cyborgs, Aliens, Rassismus oder der schlimmen Krankheit der viele Menschen erliegen. Es steht noch nicht mal drin dass das ganze in "New Beijing" also in Asien spielt. Und jetzt mal abgesehen davon dass es mich nicht ansprechen würde, die Leute die es anspricht kriegen einfach mal en Schalg ins Gesicht, weil sie etwas bekommen was sie so nicht erwartet haben oder vielleicht auch garnicht wollten.
Schrecklich, einfach nur Schrecklich! 


Originaltitel: Prodigy
Erscheinen: Sep2013
Verlag: Loewe
Warum so schlecht:
Das sollte glaube ich offensichtlich sein! Was ist das bitte für ein Cover?!!! Man möchte brechen! Spätestens jetzt spricht die Serie doch keinen Jungen mehr an! Damit schneiden die sich doch total ins eigene Fleisch ôo Wenn man das mal mit dem Originalcover vergleicht, denkt man, es originale ist lebenslänglich im Knast und dieses deutsche hier tanzt als Tunte auf der Showbühne. Massenmörder trifft Olivia Jones. The Heck?!
Wenn man das mal bei Seite lässt passt das Cover auch so garnicht zu diesem Untertitel und noch weniger zur Geschichte.
Meiner Meinung nach hätte man, wenn man schon nicht mit dem düsteren Cover beim Original gehen will, das weiße Thema beibehalten sollen. Und statt dem goldenen Symbol von Band 1 das Symbol von Band 2 in blau mettallic aufdrucken sollen. Das hätte dann sogar mir gefallen!



Originaltitel: Clockwork Princess
Erscheinen: Juni2013
Verlag: Arena
Warum so schlecht:
Dieses Cover ist ein gutes Beispiel dafür wie man seinen Lesern mal so richtig in die Fresse haut. Nach 6 Bänden Mortal Instruments und 2 Bänden Infernal Devices mit der selben Aufmachung ändern sie diese jetzt?! Was zum Teufel soll das??! Ich habe die Reihe noch nicht gelesen, aber das hier hat mir jetzt den finalen Anstoß gegeben meine deutsche Ausgabe des ersten Bandes zu verkaufen und mir stattdessen die Englische Version zu holen. Bei Amazon ist dieses Cover noch nicht zu sehen, also gibt es noch Hoffnung, dass das vielleicht nochmal geändert wird, aber glauben würde ich nicht dran.





Kommentare:

  1. Dieses... ARGH! Clockwork Princess ist ja schon schlimm, aber Legend, boah, da bin ich froh den ersten Band auf Englisch zu haben. Und zu Cinder und Scarlet sage ich mal gar nichts. Grauenvolle Cover, und offenbar ebenso grauenvolle Klappentexte...

    Gibt allerdings auch furchtbare englische Cover! Ich sage nur Paranormalcy, was zwar toll aussieht, aber überhaupt nicht passt. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Auch wenn es selten ist, manchmal sind die englischen Cover hässlicher als die deutschen (Bsp. The Scorpio Races - Rot wie das Meer). Aber in der Regel ist es eher umgekehrt. Daher bin ich ganz froh, dass ich die Wahl habe was ich kaufe...^^

      Löschen
  2. Ich kann dir da mit allem absolut zustimmen! Ich finde es gut, dass du genau aussprichst was du denkst und auch keine Wörter "zensiert" hast. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, zum einen ist das mein Blog, da kann ich schreiben was ich will xD Und wenn ich in Rage bin über hässliche Cover werde ich irgendwie sehr schnell ausfallend >_<

      Löschen