Sonntag, 9. November 2014

Mein Mount Everest *seufz*

Und hier ist er. Mein unbezwingbarer Stapel der ungelesenen Sequels. Mein persönlicher Eisberg der meine komplette Lesemotivation ins Bodenlose sinken lässt. Mein Kryptonit... mir fallen keine Methaphern mehr ein XD 
Also, eine Menge dieser Bücher will ich wirklich UMBEDINGT lesen, dazu gehören vorallem:
- Ruin and Rising
- Dreams of Gods and Monsters
- The Revolution of Mara Dyer
- In the Afterlight

ABER ich kann mich einfach zu Nichts motivieren. Wie schon in meinem 8-Monats Rückblick erwähnt habe ich in den letzten 6 Monaten nur ein einziges Buch beendet. Es ist nicht so als würde mir das Lesen keinen Spaß mehr machen, sondern das Problem ist eher Motivation aufzubringen ein Buch überhaupt in die Hand zu nehmen.
*seufz* 
Die Leseflaute meines Lebens...
*doppelseufz*
Hat jemand dieses Problem schonmal gehabt über eine so lange Zeit, und kann mir irgendwelche Tipps geben??






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen